Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, werter Geschäftspartner!
Es gab bei vielen meiner Kunden Probleme mit der automatischen Upgrade-Funktion, meist wurde das Update mittels einem Fehler abgebrochen.
Ich rate Ihnen zu folgendem Vorgehen:
Verwenden Sie bitte das Microsoft-Programm „Media Creation Tool“. Damit können Sie direkt die Installation vornehmen und ggf. vorher noch einen Windows-10-Installationsdatenträger erstellen – wenn Sie das denn wünschen.

Das Programm finden Sie unter dem Link:
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
(Die folgenden Schritte gelten für die Betriebssysteme Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1)

Ihr aktuelle Bit-Version vom Betriebssystem finden Sie, wenn Sie die Windows-Taste kurz drücken und das Wort „System“ eingeben.
Wählen Sie den Menüeintrag „System“ aus. Im zweiten Informationsbereich in der Mitte finden Sie die Angaben:


Installierter Arbeitsspeicher: …
Systemtyp: 64 Bit-Betriebssystem ODER 32 Bit-Betriebssystem
Stift- und Eingabegeräte: …

Die Information „Systemtyp“ sagt aus, welches Betriebssystem Sie haben. Sie können übrigens mit einer 32-Bit-Version von Windows 7/8/8.1 nur 32-Bit-Software starten, die 64bit-Variante kann beide starten.

Im Zweifelsfall verwenden Sie bitte das 64bit-Tool. Sollte dies einen Fehler beim Starten auswerfen, greifen Sie auf das 32-Bit-Programm zurück.

Nach einem etwas holprigen ersten Tag wünsche ich Ihnen nun viel Spaß und Erfolg mit Windows 10. Für Fragen stehe ich natürlich weiterhin zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen
Michael Ebenhofer
Geschäftsleitung

Share This

Share this post with your friends!