Die Sache mit den Internetseiten

Ich habe nun mehrfach Kunden getroffen, die gerne Internetseiten erstellen würden – und das richtig klassisch mit einem Texteditor. Um ein solches Unterfangen zu vereinfachen, empfehle ich für weniger versierte Anwender die Verwendung von WAMPP (Windows, Apache, MySQL, PHP, Perl). Diese Software installiert auf Ihrem Rechner alles wichtige, was Sie zum erstellen und testen einer Internetseite benötigen. Sollten Sie Linux verwenden, so gibt es das selbe Paket unter dem Namen LAMPP (Linux, Apache, MySQL, PHP, Perl).

Bevor Sie mit dem hauseigenen Editor zu Werke ziehen, empfehle ich Ihnen die Verwendung von Notepad+, mit welchem Sie viel einfacher Website-Codes schreiben können.
Sollten Sie einfache Websites mit einem Baukasten bevorzugen, so böte sich „Siquando Web“ an. Damit können Sie relativ einfach und ohne viel Zeitverlust Ihre Website bauen – allerdings kostet diese Software in der günstigsten Variante etwa 200 Euro.

Ich wünsche Ihnen in diesem Sinne viel Spaß mit W/LAMPP und stehe Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

Ihr Michael Ebenhofer
Geschäftsleiter der Computersystems for you e.U., Mauthausen, www.c4u.co.at.

Share This

Share this post with your friends!