Probleme mit dem Postfach

Häufig kommt es bei meinen Kunden zu Problemen mit Microsoft Outlook. Es laden sich E-Mails nicht mehr richtig herein oder es verschwinden Inhalte. Wenn Sie davon betroffen sind, versuchen Sie einmal folgendes:
Öffnen Sie die SCANPST.EXE-Datei. Diese finden Sie, indem Sie im Explorer das Laufwerk C:\ öffnen und rechts oben in der Suchmaske „SCANPST.EXE“ eingeben. Dieses gehört zum Installationsumfang von Outlook 2010, bzw. 2013. Nach kurzer Zeit sollte Ihnen das Programm angezeigt werden.
Das Programm benötigt den Pfad zur PST- (Outlook 2010) oder OST-Datei (Outlook 2013). Wenn Sie nicht wissen, wo Ihr Postfach gespeichert ist, öffnen Sie Outlook, klicken mit der rechten Maustaste auf Ihre E-Mail-Adresse in der Verzeichnisstruktur und wählen „Datendateieigenschaften“, gefolgt vom Button „Erweitert…“. Kopieren Sie den Inhalt des Felds „Datei“ und setzen Sie diesen Inhalt in das SCANPST-Programm ein.
Drücken Sie anschließend „Starten“. Das Programm überprüft nun Inhalte auf Fehler. Wurden Fehler gefunden, finden Sie unten in der Mitte den Button „Reparieren“. Das sollte die meisten Probleme mit Outlook beheben können. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bis zur nächsten Marktspiegel-Ausgabe!

Ihr Michael Ebenhofer, Inhaber der Computersystems for you e.U., Mauthausen. Tel.: (0664) 92 680 65, E-Mail: shop@computersystems4u.net oder Web: www.c4u.co.at

Share This

Share this post with your friends!